Tag 1281 – Aktives Weghören.

Schon so spät und heute morgen kam ich schon nicht aus dem Bett, deshalb hier nur ein kurzer Abriss des Treffens der Anteilseigner des Öko-Bauernhofs. Das läuft ja so: man kauft sich sozusagen in den Bauernhof ein und bezahlt einen Beitrag. Davon werden Saatgut, Setzlinge, Schweinefutter, Legehennen und bäuerliche Arbeitskraft bezahlt. (Und mehr, aber das ist ja jetzt egal.) Hühner legen im Prizip das ganze Jahr über Eier, in unserem Fall sind die Hühner aber noch zu jung und werden erst ab Mitte März Eier legen, deshalb geht das Eierjahr da erst los. Dann fährt man alle paar Wochen hin und holt einen Stapel Eier. Das Erntejahr beginnt ca. Ende Mai bis Mitte Juni, das kommt alles sehr drauf an, wann es taut und wann es wie viel regnet. Dann fährt man alle zwei Wochen hin und erntet, was man essen möchte. Oder man bezahlt etwas mehr, dann kriegt man es auch geliefert (übrigens möglicherweise sogar bis nach Oslo, zwinker zwinker Zaunpfahl-wedel Stichwort Ferkelgucken!) aber ich finde die Vorstellung alle zwei Wochen für ne Stunde in einem Acker rumzugraben, um den ich mich die restlichen 13 Tage nicht kümmern muss, ja sehr verlockend. Nun denn, also ich finde die Idee wirklich gut, vor allem die Eiersache, die Hühner da haben es super und weil wir sonst Bio-Eier aus dem Supermarkt kaufen und nicht die billigsten der billigen, kommen wir mit dem Eieranteil sogar deutlich günstiger weg. Soweit so gut.

Aber.

Wie immer:

Die Leute.

Hurz.

Muss sowas immer seltsame Gestalten anziehen, die dann erzählen, von normalem Gemüse bekäme man Immunschwäche und die mit einer Schamanin Kochkurse zu ganzheitlicher Ernährung anbieten, oder welche die Heilkräuter zur Selbstmedikation im Wald sammeln wollen? Muss dann Dreiviertelbullshit* verbreitet werden, wie dass bei konventioneller Landwirtschaft die zu großen, zu kleinen oder zu hässlichen Möhren massenhaft weggeworfen würden? Denken echt Leute, im Babybrei oder im Schweinefutter wären die hübschen Bundmöhren und Onkel H*pp persönlich mache bei jedem das Gummi ab? (Polly Oliver hat da auch schon mal was zu geschrieben, aber ich finde es nicht, war es bei Twitter? Hmm. UPDATE: Es war gar nicht Frollein Polly, sondern hier. Aber das macht ja nichts, Frollein Polly sagt trotzdem dauernd kluge Dinge!)

Da muss ich dann schon recht aktiv weghören. Ich will es mir ja nicht von Tag 1 an mit meinen Mit-Bäuerinnen verscherzen.

___

Kostüme sind fertig.

___

*Ich wollte Halbwahrheit schreiben, aber das ist ja viel zu nett. Dreiviertelbullshit und nicht kompletter Bullshit auch nur, weil sie damit ja recht haben, dass das komische Gemüse nicht mit Plastikfolie versehen im Supermarktregal liegt. Obwohl, auch wieder nicht, weil im Tiefkühlregal oder im Fertigessenregal kann man das bestimmt auch sehr gut antreffen.

9 Gedanken zu “Tag 1281 – Aktives Weghören.

  1. Bea schreibt:

    Aber mit Glück trifft man beim zweiten oder dritten treffen auch auf ganz ‚normale‘ und nette Menschen, die auch ohne Schamanentamtam essen können. Ich hoffe sehr, dass ihr dieses Glück haben werdet.
    Viele Grüße von einer der schon so einige Heilssucher und Menschheitsbeglücker begegnet sind. So viel Kopf kann ich da gar nicht schütteln.

    Gefällt 1 Person

  2. Dreiviertelbullshit. Das ist sehr treffend. Das hat uns davon abgehalten uns hier an so einem Hof (hier war es glaube ich ein Kollektiv) zu beteiligen. Ich will mir einfach nicht alles anhören müssen und mir dabei den Kiefer kaputt knirschen.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s