Tag 82

Es ist mir wirklich ein Rätsel, wieso es in diesem Land, in dem Gleichberechtigung  in CapsLock geschrieben wird, keine kaum nicht-gegenderte Kinderkleidung gibt. Seit Tagen versuche ich für das Baby eine dicke Wolljacke zu bekommen, weil die Arme halt im Kinderwagen immer aus der Decke rausgewurschtelt werden bzw. in der Trage von oben der Nacken total kalt wird. Und im MaxiCosi sowieso, aber da kann man ja auch nen kompletten Anzug anziehen, das fänd ich in der Trage oder unter der fetten Daunendecke nen bisschen drüber. Aber wie dem auch sei, es gibt hier alles in drei Ausführungen:
– rosa
– blau
– extremst teuer
Ich will doch einfach nur ne Babyjacke haben!!! In gelb oder grün wäre schön, es ginge auch wollweiß, oder grau oder wenns unbedingt sein muss in dunkelblau, aber halt nicht in fucking rosa! Und da ich auch leider immer noch nicht im Lotto gewonnen hab, sind 520 NOK (55 €) einfach mal jenseits aller realistischen Budgets für Babykleidung. Heute wollte ich gerne die gesamte Babykleidungsabteilung des drölfzigsten Geschäfts, in dem ich nach einer Jacke suchte, einfach kommentarlos anzünden, weil WIRKLICH ALLES DA ROSA ODER BLAU WAR! ALLES!!!

Hrmpf.
Muss ich wohl selber nähen.
Hab ich keine Zeit für.
Hrmpfmpfmpf.

4 Gedanken zu “Tag 82

    • Ja, also abgesehen vom gegendere finde ich rosa an sich auch einfach furchtbar. Aber das ist ja Geschmacksache. Ich hätte nur gern etwas Auswahl… Und die Online-stores sind nicht wirklich hilfreich, weil trotzdem alles rosa oder blau ist und die Versandkosten hier aus irgend einem Grund total hoch sind. Ist es bei euch besser?

      Gefällt mir

      • Das ist doof. 😦 Ich dachte vielleicht haben die im Laden halt eher die „Renner“ hängen und die gelben und grünen „Ladenhüter“ gibt’s nur direkt ab Lager oder so…

        Bei uns gibt es grundsätzlich alles ^^ (God created heaven and earth, the rest was made in China und so). Und auch alles immer mindestens in gelb und grün. Oder dunkelblau und knallrot. Oder grau, weiß und schwarz. Ich vermute es könnte bei den Babysachen daran liegen, dass Chinesen das Geschlecht nicht vor der Geburt erfahren dürfen (um Abtreibungen von Mädchen zu verhindern) und daher zumindest erstmal alles neutral sein muss…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s