Tag 124 – 12von12 Dezember 2015: ‚Samfassung

Der Tag war vollgepackt mit Reisevorbereitungen. Morgen früh geht es ja für mich und die Kinder auf in den Weihnachts-Heimaturlaub. Es ist alles ganz furchtbar und ich bin schrecklich aufgeregt, aber vorbereitet sind wir jetzt. Sehen Sie hier:

Das Kind weckt „sanft“ Herrn Rabe, indem es ihm auf den Kopf springt.

Lebenselixier.


Dann ging es auf zum Kindertanzen, da war heute Weihnachtsabschluss mit Nisse und allem, deshalb ist Herr Rabe auch mitgekommen. Und durfte gleich das Kind fliegen lassen.

Nach dem Tanzen anderthalbtes Frühstück.

Adventskalender-Kaffee: Kenia.

Und dann das Gefrierfach auffüllen, für wenn wir wieder nach Hause kommen.

Tausend Teige.


Und zwischen der Backerei habe ich die Koffer gepackt. Und bin vor dem Kind geflohen. Und bin mehr und mehr in Panik geraten.

Reiseüberraschung.

Fast fertig mit Packen. Kein Bock mehr auch.


Herr Rabe hatte zwischendurch die Kinder zum Einkaufen entführt. Deshalb das eingepackte Buch. Als dann das meiste weggepackt war, hatte ich auch genug Ruhe um mit dem Kind Flugzeug zu spielen. Erst packte es meinen Koffer, den vom Baby auch und dann seinen. Dann baute es ein Flugzeug und schnallte mich darin an. Dann ging leider das Flugzeug kaputt.


Und der Mann kochte währenddessen. <3

Wenn der Mann und ich nicht schon lange verheiratet wären, würde ich ihm jetzt einen Antrag machen.

Fragrn Sie mich nicht, wann ich das heute noch gemacht hab. Ich weiß es grad auch nicht mehr.

Noch „schnell“ nen Film runterladen. Um vier klingelt der Wecker.


Während ich diesen Artikel so schrob, kroch der Ladebalken ca. 3 cm weiter. Gnarf.

Und jetzt muss ich wirklich ins Bett.

Gute Nacht und Sie wissen ja: Ganz viel #12von12 gibt’s im Kännchen-Blog!

 

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s