Tag 341.2 – Dicke Finger. 

Ich so: Dicke Finger.

Egal. Also jedenfalls rief ich meine Omi an, in der sicheren Annahme bei Nennung des Preises aus dem Schneider zu sein, weil leider leider so furchtbar teuer. 

Meine Omi fand das günstig. Und sie stünden zu ihrem Wort. 

Und jetzt weiß ich auch nicht. 

1. scheint meine Omi ein gewisser Realitätsverlust heimzusuchen. 

2. drei Tage Portugal, gutes Wetter, gutes Essen, Wein, Feierei…

3. meine Cousine hab ich auch schon über drei Jahre nicht gesehen. Und wir standen uns mal sehr nah.

4. Flugzeuge. Ich hasse Flugzeuge. 

5. Donnerstag hin, ganzen Tag eigentlich unterwegs sein, Freitag Nachmittag Trauung, Feiern bis spät (mit Pippi umgebunden oder wie?), Samstag durchhängen, Sonntag zurück. Uff. 

6. Montag arbeiten, Dienstag Michels Geburtstag, Mittwoch Uff, Donnerstag nach Deutschland, Freitag Uff, Samstag Hochzeit von Herrn Rabes Bruder. 

7. ok, wenn ich so drüber nachdenke, wärs ganz schön bescheuert. 

8. früher™ machte ich gerne augenscheinlich bescheuerte Sachen. 

Es ist echt schwierig. Ich könnte es auch würfeln. Moaaaann, erwachsen sein ist blöd. Kann das nicht wer für mich entscheiden?

11 Gedanken zu “Tag 341.2 – Dicke Finger. 

  1. ohmskine schreibt:

    Hallo Frau Rabe,

    ich hab mir die Hochzeit meines Cousins sowie beide Taufen seiner Töchter geschenkt.
    Meine Begründung: hochschwanger bzw. ein schwieriges Kleinstkind bzw. ein schwieriges KiTa-Kind und ein Kleinstkind.
    Außerdem hat er ein großes Talent zu kurzfristigen Einladungen (nach Brüssel), gerne auch nur mündlich über andere Verwandte.

    Mein persönliches Hauptargument: Bei einer solchen Veranstaltung habe ich kaum Möglichkeit mit den Hauptpersonen in Ruhe ausgiebig zu kommunizieren. Den Rest der buckligen Verwandschaft treffe ich auch anderswann oder brauche ich nicht unbedingt sehen/kennenlernen.
    Ich besuche meinen Cousin lieber mal in Ruhe ohne Zeitdruck und mit gutgelaunten Kindern und Eltern (auf beiden Seiten).

    Kindergeburtstag + Familienreise zur nächsten Hochzeit innerhalb der folgenden acht Tage wären mir Argument genug um guten Gewissens abzusagen.

    Wie wäre es statt dessen mit einem (Herbst/Oster)Urlaub in Portugal zu viert?

    Grüße,
    ohmskine

    PS: Diese total verrückten Dinge früher taten Sie sicher ohne extremes chronisches Schlafdefizit und in der Gewissheit anschließend einige Tage halblang machen zu können.
    Lang vergangene Zeiten… ;o)

    Gefällt mir

  2. Mamamaj schreibt:

    Hach dann ist es wirklich schwierig. Montag würd ich auf jeden Fall Urlaub nehmen. Und vielleicht schläft sie bei der Feier im Kinderwagen oder mag bei jemand anderem auf dem Arm schäkern?
    Aber mit der Woche, die dir nach dem Trip bevorsteht wird es schon anstrengend. Eine echte Zwickmühle :(

    Gefällt 1 Person

  3. Christiane schreibt:

    Also wir waren gerade auf einer Hochzeit. Mit 2 Kindern (fast 3 Jahre und 8 Mon). Hätte ich mir sparen können. Und die Anreise war „nur“ 300km mit dem Auto. Man kann sich praktisch mit niemandem länger als 5min unterhalten. Während der kirchl. Trauung waren beide Kinder müde und quengelig, weil das die Mittagsschlafzeit war. Ich war ja schon froh, dass ich bei der Feier am Abend was vom Buffet gesehen habe. Als die Feier richtig in Schwung kam mit Programm, Musik und Tanz (so halb 10) mussten die Mäuse dann doch mal ins Bett. Also für mich hat es sich nicht gelohnt und für die Kleine (8Mon) war der ganze Krach und die fremden Menschen totaler Stress. Aber vielleicht ist das in Portugal ja irgendwie entspannter und kinderfreundlicher?

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s