Tag 470 – Hupsi. 

Hab ich mich doch versehentlich selbst mit Einschlafbegleitet. Tja. Also Pippi schläft jetzt. Ich wurde durch einen emailplingelton wieder wach, weil ich nämlich eine Mail auf meine RICHTIG EIGENE Blog-Mailadresse bekam. Die gab es nämlich zur *Trommelwirbel* neuen blogdomain dazu. Gestern Abend überzeugte mich Herr Rabe sehr spontan vom Erwerb der rabensalat.blog Domain, ich wollte dann noch ein mach-die -Werbung-weg-Paket dazu und Herr Rabe meinte, ein Privacy-Dings (das unsere Namen nicht als Seiteninhaber angezeigt werden) sei auch nicht schlecht. Und siehe da: nach nur kurzer Verwirrung klappt das alles wie am Schnürchen. Ich mag WordPress. Dafür kostet mein kleines Hobby hier jetzt ein bisschen was. Aber echt nur ein bisschen. 

Also: Fanpost an die Mailadresse, die ich gleich noch ins Impressum schreibe (haben Sie überhaupt gemerkt, dass ich jetzt ein Impressum habe? Mir wurde gesagt, man bräuchte eins. Also machte ich eins, halbherzig und bestimmt nicht rechtssicher, und die ersten fünf Monate war es außerdem unsichtbar, wegen Dooftrotteligkeit meinerseits, aber hey, man kann nicht alles haben.) und Bilder von Schnecken auch gerne (Dankeschön, ich hab mich sehr gefreut!). 

2 Gedanken zu “Tag 470 – Hupsi. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s