Tag 520 – iMimimi. 

Nein, ich fange jetzt nicht an zu singen. Ich muss mal kurz ein bisschen nörgeln. Weil mein blöder Computer vollgemüllt ist. So vollgemüllt, dass ich seit ein paar Wochen im Update-Rückstand bin, weil nichts mehr drauf passt. Und jetzt war es soweit, dass ich nicht mal mehr mein iPhone synchronisieren konnte, weil das dafür nötige Backup des iPhones nicht mehr draufpasste. 

Der größte Teil meiner Daten sind Musik. Ich habe 50 GB Musik auf einer 128 GB Festplatte. Hatte. Denn ich ging zum Zwecke der Computerentmüllung als erstes durch iTunes und löschte rigoros alles, was ich eh nie hören werde (oder was irgendwie nie mein Fall war, da sind echt Sachen bei… Florence and the Machine, Skunk Anansie, Radiohead, Smashing Pumpkins, Placebo: Alles Bands, von denen ich die ein bis drei bekannten Lieder richtig gut finde, aber nach einem Album bin ich entweder im Tiefschlaf oder mir bluten die Ohren). Nach dem Löschen aus der Mediathek war aber immer noch nicht genug Speicher frei. Weil ca. 80% der Musik nochmal extra in einem Ordner namens iTunes Music rumliegt. Warum auch immer dafür nicht ein Verzeichnis reicht. Naja. Also löschte ich da auch noch mal alles (12 GB Musik sind geflogen) und dann POPPTE DIE BLÖDE ICLOUD AUF UND SAGTE SIE SEI VOLL. Orrrr. 

In der iCloud habe ich wegen des iPhones hauptsächlich Fotomüll. Also, natürlich nicht nur Müll, so 10% davon sind ganz okaye Fotos oder welche, die ich aus anderen Gründen behalten möchte. Aber vieles ist entweder Laborbuchersatzdokumentation, die  längst runtergeladen ist und damit ihren Zweck erfüllt hat, oder es sind Serien von „180 mal Michels Nase als unscharfes Makro“ weil ich nicht auf mein Telefon aufgepasst hab. Jedenfalls war es mir dann adhoc zu blöd, die Fotos auch noch durchzugehen, also entschloss ich mich, einfach die 0,99€ pro Monat für 50 GB Cloud-Speicher zu bezahlen. Wie so jemand, der sich im Fitnessstudio anmeldet und dann nie hingeht, denn natürlich löst das nicht das Problem mit dem Datenmüll. So hab ich nur mehr Platz für mehr Datenmüll. Egal, ich wollte also meinen iCloud-Speicher vergrößern, gab meine Apple-ID ein, mein Passwort, dann kam so ein neumodischer 2-Phasen-Authentifizierung-Scheiß mit extra Passwort ans Telefon und ich hab auch das ein und: Sie haben ihr Passwort falsch eingegeben. Häää? Naja, kann ja mal passieren, mein Apple-Passwort ist sowas wie ‚gnr58-(KMm7usL/‘, man kann sich da ja dchonmal vertippen. Aber beim zweiten Mal war es immer noch falsch. Und beim dritten. Ich versuchte mein Passwort zurückzusetzen, kam aber nicht weit, weil ICH UMS VERRECKEN NICHT MEHR WEISS, WELCHE TELEFONNUMMER ICH DA VOR NEUN JAHREN MAL ANGEGEBEN HABE. ORRRRRR!!! 

Ich fing also den Passwortquatsch nochmal an: Apple-ID, Passwort. Warten auf das Extra-Passwort. „Geben sie zuerst ihr Passwort und dann folgende Nummer ein: 1234567“. Hmm? Ich probierte gnr58-(KMm7usL/1234567 und siehe da: es ging. Warum auch immer sie das so gelöst haben. Ich finds beknackt. Das hat mich jetzt drei Stunden Lebenszeit gekostet, meinen Computer und mein Telefon und die iCloud wieder dazu zu bringen, miteinander zu reden. Und jetzt zuckt mein Auge. 

Ein Gedanke zu “Tag 520 – iMimimi. 

  1. Willkommen im club. Mein Iphone hat alle viere von sich gestreckt und lädt nicht mehr. Also adapter für simkarte besorgt und altes iphone reaktiviert. Das musste upgedatet werden. Ist leider auf einet nicht mehr existenten mailadresse angemeldet. Also alles neu. Alles! Grrr. Jetzt gehen zwar whats app und telegram aber es lädt alle mails doppelt und dreifach, sagt dann, mail synchronisieren geht nicht und fängt wieder von vorne an. Papierkorb geht auch nicht. Grr. Von voller cloud gar nicht zu reden. Tröstet mich aber, dass es anderen auch so geht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s