Tag 591 – Grüße aus dem glücklichsten Land der Welt.

Ich bin noch nicht ganz durch mit der Studie. Aber soweit bin ich immerhin schon gekommen, um zu wissen: sie haben weder nach dem Wetter noch nach der Dauer des Winters gefragt! Ha! I knew it! (Heute so: erst Schnee, sehr viel davon, dann kam das Wasser ungefähr in gleicher Intensität und dann in noch mal sehr viel stärkerer Intensität vom Himmel.)

Aber wie das so ist kann man bei Scheißwetter super arbeiten – man muss ja nicht dauernd Ski fahren oder Lachse fischen – und so saß ich heute anderthalb Stunden mit meinem CHef zusammen, hatte ein sehr ergiebiges und konstruktives Gespräch über das RNA-Projekt und konnte tatsächlich einige der auf der Konferenz gesammelten Infos in die weitere Planung mit einbringen. Jetzt fühlt es sich zwar nicht mehr so an, als würde ich auch nur ansatzweise bis Ende des Jahres fertig damit, aber dafür wird das potenziell richtig hübsch alles. 

Und dann hat mein Chef gelacht, weil ich über die „Du darfst keine Fotos oder Videos machen und alles was auf der Konferenz passiert, bleibt auf der Konferenz“-Konferenz für das Reisestipendium einen 5000-Zeichen-Bericht, in dem ich die „novel research communications of the field“ hervorhebe, anfertigen muss. Good luck with that, haha. Naja, der norwegische Humor ist etwas eigen, aber dem ostwestfälischen nicht unähnlich. Ich werd das schon hinbiegen, aus den Überschriften und meinen Notizen irgendwas schlau klingendes aber im Grunde inhaltsleeres zu zaubern. Und gut, dass ich das Selfie gemacht hab, den Punkt „profile picture of yourself“ hatte ich nämlich glatt übersehen. Sonst hätte ich auch was gestellt, ich bin auch als Statistin auf dem Bild einer anderen Doktorandin, da erklärt sie uns gerade ganz toll ihr Poster. Ich muss da ja immer lachen, auch wenn ich solche Bilder* sehe.

Puh, es ist eigentlich ein ganz schreckliches Bild, unscharf und komische Schatten und vielleicht überleg ich mir das doch noch mal. Bitte zoomen Sie nicht, zu ihrem eigenen Schutz.


___

* Oh meine Güte, das ist 10 Jahre alt und die Uni hat das immer noch auf der Hompage stehen. Und falls Sie mal ein 2D-Gel machen: SO NICHT! NIEMALS DARÜBER BEUGEN UND AUCH NICHT MIT OHNE HANDSCHUHE DRAN RUMFUMMELN, SIE HABEN HINTERHER ÜBERALL „KERATIN_HUM“.

Update: mir fällt gerade ein: das Bild ist  fast ganz genau (nur) 9 Jahre alt. An dem Tag hatte ich nämlich Geburtstag und es war das Jahr in dem ich nach Schweden gegangen bin, also 2008.

Update 2: … und ich hatte einen Schokokuchen dabei, auf den ich mit Puderzucker ein „Biohazard“-Zeichen schabloniert hatte. (An was für Zeug ich mich erinnern kann, ne?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s