Tag 1140 – Nachtrag.

Ich habe den Beitrag eben getippt, er ist sehr persönlich und ich möchte zum allerersten Mal nicht, dass alle Welt ihn liest. Deshalb kam ein Passwort dran. Aber das hier ist mein Tagebuch. Ich will auch nicht, dass ihn niemand liest.

Wenn Sie das Passwort haben möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an FrauRabe ät rabensalat Punkt blog. Und seien Sie nicht böse, wenn Sie statt des Passworts nur eine Kurzzusammenfassung kriegen, ok?

2 Gedanken zu “Tag 1140 – Nachtrag.

  1. Eve schreibt:

    Liebe Frau Rabe
    Seit bald einem Jahr verfolge ich täglich Ihr Blog und bin jeweils sehr gespannt, wenn Sie einen neuen Beitrag aus Ihrem oft sehr turbulenten Leben aufschalten.
    Deshalb interessiert mich auch Ihr heutiger (gestriger) Tag, an dem Sie wieder in den verhassten Job zurückgekehrt sind! Darf ich zu den Auserwählten gehören?
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Eve

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s