Tag 1249 – #12von12 im Januar ’19. Nachgereicht.

[Kurz heute: sehr schöner Tag mit Besuch von A., A. und M. aus der Hauptstadt. Viel gequatscht, Waffeln gegessen und einen Ausflug zur Eisbahn gemacht. Ich habe Sonnenbrand auf der Nase.]

An jedem 12. des Monats machen wir Bloggenden, so wir denn Lust haben, 12 Fotos von unserem Tag. Caro von Draußen nur Kännchen sammelt dann diese Beiträge.

Kaffee und frisch gepresster O-Saft. Vielleicht weckt es mich ja auf. („Mama, ich will kuscheln, ich hab kalte Füße!“ hat’s nicht geschafft, es ist also ne Herausforderung heute.) #1von12 von #12von12

Samstagsdinge, Badezimmeredition. #2von12 von #12von12

Weil die Frage aufkam: ich wasche mein Gesicht und mache die Haare nass. In die Haare kommt das Shampoo und ins Gesicht die Maske. Beides wirkt so lange ein, wie ich brauche, den Rasierer zu schwingen, etwa 15 Minuten (ich bin da sehr gründlich, dafür halt nur ein mal in der Woche). (Update: wieder fürchterlichen Rasierbrand unter den Armen bekommen, ich hasse es so, aber ich hab alles probiert, dagegen hilft nur Haare halt wachsen lassen. As in Hippie, not as in to wax.)

Frisch gefrühstückt und gereinigt holen Pippi und ich Herrn Rabe und Michel vom Friseur ab, wo Herr Rabe sich hat die Haare schneiden lassen. Wir treffen uns im Vinmonopolet, wo Pippi bei jeder Flasche fragt, ob die auch nur für Erwachsene sei (Ja. Ja. Die auch, ja. Alle Flaschen hier sind für Erwachsene, Kind. Ja, die auch. Und die….) Michel liest Weinetiketten vor (Ø-K-O-L-O-G-I-S-K) und ich glaub die Verkäuferin hat Spaß.

Dann gehts zur Bibliothek, Bücher zurückgeben und neue ausleihen.

Bibliothekskind <3 #3von12 von #12von12

Michel und Pippi spielen Schach und ich gehe schon mal Waschmittel kaufen.

Das kann ja jetzt ein wenig dauern. #4von12 von #12von12 #itsathinghere

Dann fahren wir zur Post und ich kriege mein Paket wieder nicht ausgehändigt, weil ich doof ohne Ausweis dastehe, weil der Ausweis wegen der Beantragung des neuen Führerscheins zu Hause liegt. Ich ärgere mich, vor allem, weil ich in dem Paket einen Pulli vermute, den mir jemand aus dem Internet geschickt hat und dafür so einen Aufriss? Ich bin sicher, dass auf dem Abholschein nicht Einschreiben stand. Jedenfalls fahren wir dann zum Baumarkt und nach Hause und den Ausweis holen und dann wieder zur Post.

Nächster Versuch, ein Paket abzuholen. Mit ner Kollektion Ausweise, weil man weiß ja nie. Und auch wenn der eine nur noch ein paar Tage gültig ist und der andere auch demnächst abläuft, im 2. Anlauf mit weniger sensiblen Daten. #5von12 von #12von12

Dann fahren wir mit der Mission, einen Kindersitz für Pippi (für das Babysitterauto) und Schlittschuhe für Pippi, bzw. die nächste Größe für Michel, damit Pippi ihn beerben kann, zu besorgen. Die Stimmung kippt nachdem Pippi etwas geschlafen hat und fortan nicht auszustehen ist. Sie brüllt die ganze Zeit. DIE GANZE ZEIT. Es macht mich rasend, dann resignierend, ich sitze im Laden und fotografiere mein brüllendes Kind und twittere meinen Frust raus. Ja, das ist nicht nett. Ja, ich liebe sie trotzdem, aber ja, an dem Punkt wäre ich am liebsten gegangen und mit dem Bus heim gefahren, ganz alleine und ohne das Dauergeheul.

Weshalb wir vermeiden, K2 zum Einkaufen mitzunehmen. #6von12 von #12von12

Das geht leider noch ne Weile so weiter, das Dauergeheul. Ich bin gar und möchte gern selbst vor Erschöpfung heulen.

Irgendwann sind wir wieder zu Hause. Jetzt nörgelt Michel, weil wir es nicht mehr zum Schlittschuhlaufen schaffen. Ich atme in eine Tüte. Herr Rabe auch. Ich entschärfe die Lage ein wenig mit Walnüssen.

Wichtig, dass der Nachwuchs früh lernt, Gehirne zu präparieren. #7von12 von #12von12

Für uns Große gibts Kaffee, allerdings mit räumlichem Abstand zueinander, wir haben alle ziemliche Kotzlaune nach der Einkaufstortour.

Apfelmus statt Kuchen und Kaffee mit zeitlichem Abstand zur Eisentablette. Irgendwie werde ich heute gar nicht wach. #8von12 von #12von12

Noch so‘n Samstagsding. #9von12 von #12von12

Ich entferne den Nagellack der Woche, damit bis Sonntag Abend die Nägel ein wenig atmen können. (Update: ich bin dann Sonntag Abend zu unentschlossen und zu knapp dran für Farbe und mache Treat, Love and Color in Mauve-Titration drauf.)

Dann mache ich Lachsquiche. Die Familie kommt nicht und ich esse bald wen vor Unterzuckerung, macht die Laune nicht besser.

Nach wie vielen Malen „Das Essen ist jetzt fertig!“ fangt ihr einfach schon mal an? #10von12 von #12von12

(Update: der Konsens ist 2 mal.)

Weil aber kein Tag so kacke ist, dass man in Unfrieden ins Bett gehen sollte, kuscheln wir und ich lese vor, zwei Geschichten, weil zwei Kinder sehr unterschiedliche Interessen haben.

Vorlesen. #11von12 von #12von12

Ich schlafe nicht ein (Hurra!). Während sich Herr Rabe die Haarfutzel abduscht, betrachte ich den Inhalt meines Pakets, das eben doch ein Einschreiben war. Es enthielt meine ganz offizielle, vom Rektor höchst selbst unterschriebene und mit einem seltsamen Kunstdruck versehene Doktorurkunde. Ich fühle nichts. Es ist vorbei, schon so lange, es ist mir egal. Nicht wieder da hin zurückgehen. Da war es dunkel.

Die Ph.d.-Urkunde kam in einer hübschen Mappe (und war trotzdem an einer Ecke schon ramponiert). Aber irgendwie… gibt es wichtigeres. #12von12 von #12von12

Herr Rabe und ich versumpfen auf dem Sofa bis mir die Augen zufallen. Wir haben uns aber auch wieder lieb, das ist gut, nach solchen Tagen besonders. Das ist auch wichtiger als Bloggen. Deshalb tippe ich dann lieber um elf eine Entschuldigung, als Herrn Rabe um neun zu sagen „nee, Schatz, unterhalten geht nicht, es ist der 12.“. So.

Ein Gedanke zu “Tag 1249 – #12von12 im Januar ’19. Nachgereicht.

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s