Tag 1258 – Früher bloggen.

Ich sollte wirklich früher bloggen. Sonst ist abends die Laube schlecht, weil irgendwas doofes passiert:

  • Noch nicht gebügelt aber schon hundemüde
  • Ein Kind hat zu Michel beim Skitraining gesagt „Aber Nagellack ist für Mädchen“*
  • Ich musste bei der Arbeit eine Gruppenarbeit machen, das Ergebnis vortragen und dann auch noch an meine Chefin schicken, das war an sich schon sinnfrei, heute hatte ich aber auch einfach gar keine Zeit für solche Späße
  • Pippi schläft schlecht und heult schon wieder dauernd im Schlaf auf und brüllt dann rum und ich muss wirklich dringend schlafen
  • Mein Arbeitscomputer ist in eine Totalverweigerung eingetreten. Erstens hängt er sich ja ständig auf, jetzt neu auch im Homeoffice. Dann hatte ich irgendwie geschafft, das Touchpad abzuschalten und musste erstmal 20 Minuten nach einer Lösung googeln, die dann so lächerlich einfach war, dass ich mich schon wieder frage, wie doof ich eigentlich bin. Aber auch mit Touchpad macht er nicht, was er soll, nämlich *auch* eine Schreibmaschine zum offline arbeiten sein. Ich kann keine Daten vom Server auf den Rechner laden, ich will jetzt aber nicht noch anfangen, alles neu aus dem Internet runterzuladen oder mir tonnenweise Daten selbst per Mail schicken oder so Faxen, nicht wenn ich in 11 Minuten ins Bett gehen will. Also rufe ich morgen um acht vom Zug aus den Support an und wenn ich dann immer noch so schlechte Laune hab, wird das für die nicht schön.

So miesepetriges Zeug will ja niemand hören. Ich gehe jetzt auch ins Bett, dann ziehe ich halt was an, was eh gebügelt ist. Oder bügle morgen früh (haha. Als ob.)

Aufgeregt. Morgen Inspektion. Seitenweise Checklisten in der Tasche. Ausgedruckt, als hätte ich’s geahnt, dass der Computer sich wehren würde.

7 Gedanken zu “Tag 1258 – Früher bloggen.

  1. Sandra schreibt:

    Was haben Sie denn erwartet, wenn Sie Ihren Jungen mit Nagellack in die Schule schicken?
    Dass die Kleinen eine neutrale Diskussion über Geschlechterrollen führen?

    Liken

    • Also 1. „schicke“ ich ihn nicht mit Nagellack in die Schule. Er hatte Nagellack drauf, weil er das schön findet, ich möchte nicht in vorauseilendem Gehorsam ihm den entfernen, weil manche Eltern ihrem Kind beibringen, dass das Mädchenkram sei. 2. saß in diesem Fall die Mutter sogar daneben und nickte nur, als ich sagte, jeder dürfe dich Nagellack schön finden.

      Liken

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s