Tag 1398 – Wiedersehen mit Nähmaschine.

Leider keine Bilder. Mein und Michels fehlgeschlagener Ausflug gestern hatte ja zum Ziel, Stoff zu kaufen, nämlich für ein Taillenband und Halsausschnitt/ eventuell Ärmelbündchen an einem Kleid. Ich hab da nämlich diesen groß gemusterten, sehr bunten Stoff und ich glaube, wenn man das nicht optisch unterbricht, wird man von dem Muster vermutlich total wuschig. Jedenfalls gibt es eben noch keinen Unterbrechungsstoff. Ich hab zwar heute Ober- und Unterteil fertig genäht, aber mehr halt noch nicht und ja, ich hab die Einzelteile anprobiert aber so bauchfrei sieht das schon reichlich bescheuert aus, muss ich sagen. Generell finde ich ja die Rückkehr von „bauchfrei aber extra weit“ eine optische Zumutung und zwar völlig egal, wie der drin steckende Körper geformt ist. Hochwasserhosen ebenso, das sieht immer alles aus wie „ach komm, der Konfirmationsanzug, der geht noch!“. So.

Dann noch spontan einen Rock zugeschnitten, aus einem Leinenreist und einer alten Hose, die ich sehr liebte und die deshalb nach Riss im morschen Stoff nicht in den Müll wanderte, sondern in die Stoffkiste. Morgen muss ich mir ein Bündchen dazu improvisieren und Dienstag einen Reißverschluss besorgen. Und Unterbrechungsstoff, siehe oben.

Dann habe ich noch diverse Stoffe und keinen Plan dazu, unter anderem einen hellgrünen, dünnen Jersey mit weißen Punkten, aber in hell- also pastellig-grün sehe ich echt nicht gut aus, da muss ebenfalls eine Unterbrechung her, mindestens ein farblich abgesetztes Halsbündchen. Hmmhmm. Der Stoff würde für ein Kleid reichen, aber ich weiß nicht was ich da will, ein weites, luftiges Sommerkleid, bequem, aber figurbetont, vielleicht denke ich mir einfach selbst was aus. Mit Unterbrechungen. Türkis geht vielleicht, oder hellblau. Wir werden sehen. Und Sie auch, wenn’s nicht bauchfrei ist.

2 Gedanken zu “Tag 1398 – Wiedersehen mit Nähmaschine.

  1. Stedtenhopp schreibt:

    Hellgrün könnte ich mir schön vorstellen in Kombi mit einem deutlich dunkleren, tiefen Petrol? (je nachdem, wie gelb- resp. blaustichig das Grün ist.)
    Jedenfalls: bin gespannt!

    Gefällt 1 Person

  2. „Bauchfrei, aber extraweit“ klingt … interessant, kann ich mir aber gerade so gar nicht vorstellen.
    Mit den Hochwasserhosen bin ich ganz bei Ihnen: Ich wollte neulich eine Hose fürs Töchterlein, weil ihre zu kurz war. Die im Laden waren aber nicht länger und die Verkäuferin meinte, das müsse so sein. Okay, dann kaufe ich eben nichts, denn das sieht einfach nur scheuslich aus.

    Liken

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s