Tag 1426 – Flötensee.

Naturseeing wurde es. Genau genommen unser kleiner Badesee mit Strand, genannt Fløyta (Flöte). Dass es nur 18 Grad warm war (nicht im Wasser, in der Luft) juckte die Kinder überhaupt nicht. Auch nicht, dass das braunes goldenes Moorwasser ist. Hauptsache Wasser.

Pippi vermiete ich demnächst als norwegisches Kindermoden-Naturmodel.

Der Kopf der da im oberen rechten Bilddrittel aus dem Wasser guckt, ist mein Bruder.

Das war schön. Auch wenn danach zwei durchgefrorene Kinder mit Engelszungen zum Verlassen des Wassers überredet werden mussten. Hachz.

3 Gedanken zu “Tag 1426 – Flötensee.

  1. filzundfaden schreibt:

    Badeplattformen-hachz! Ich finde es immer so schön, dass es in Schweden (und wie man sieht, auch in Norge) auf vielen Seen diese Pontons gibt, zu denen man schwimmen kann. Auf dem warmen Holz liegen und Wolken gucken, dazu plischplatsch drumrum – DAS ist Sommer!
    Wünsche mückenfreies Wohlergehen!

    Gefällt mir

  2. So eine Badeplatform haben wir auch bei uns im Sund, die wird jedes Jahr von der Velforening ausgesetzt, leider eher erst so um St. Hans herum. Wo man doch schon im April baden kann, wenn einem zweistellige Temperaturen reichen. Im Moment sind es 17 Grad in unserem Wasser, so ein kleines Badethermometer haben sie nämlich diese Jahr auch ausgesetzt. Das erleichtert die Antwort auf die permanente Frage, die man gestellt bekommt, wenn man nass und ins Handtuch gewickelt quer über die Insel nach Hause wandert – „wie viel Grad sind es denn?“, als ob ich das fühlen könnte, ob es 15 oder 17 sind. Aber „weniger als 20“ reicht den meisten, um mit dem Kopf zu schütteln, und zu sagen, dass sie dann wohl noch ein wenig warten wollen … Meine Schwestern und die Kinder kommen dieses Jahr erst im August zu Besuch, wegen später Schulferien in BW, bis dahin ist es hoffentlich noch etwas wärmer geworden. Sonst hat unser Strand aber gerade auch einen Laster voll neuem Sand gekriegt. Wird bestimmt schön.

    Gefällt 1 Person

    • Ja, in Trondheim haben sie die auch immer erst total spät ausgesetzt. Hier habe ich es nicht verfolgt, so nah ist das nicht an uns dran (mit dem Fahrrad kommt man hin aber wir haben seit dem Diebstahl letztes Jahr immer noch nur ein Erwachsenenrad und seit dem Umzug auch verfrüht keinen Anhänger mehr).

      Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s