Tag 1464 – #12von12 (nachgereicht).

Also, heute ist der 14., vorgestern war der 12. und da ich abends immer schrecklich müde bin, hat es dieses Mal 2 Tage gedauert, das zu verbloggen. Mein fester Plan ist, heute um neun im Bett zu liegen, um das mal ein bisschen aufzuholen. Zwei Tage in Folge Kopfschmerzen ist nämlich auch nur so mittel.

Wie auch immer – am 12. machen wir schön alle 12 Fotos von unserem (All-)Tag und all diese Sammlungen werden dann bei Caro von Draußen nur Kännchen gesammelt.

Auf dem Weg zur Arbeit, im Bus, weil die T-Bane noch die ganze Woche gesperrt ist. Ich womanspreade hart, nachdem ein Typ Anstalten machte, sich im höchstens 1/4 vollen Bus direkt neben mich zu setzen. Hat funktioniert. #1von12 von #12von12

(Nein, ich weiß nicht, was mit den Leuten los ist. Heute würde ich auch schon wieder im Zug angestarrt. Ich habe nachgeguckt: ich habe keinen riesigen Pickel oder ne zweite Nase auf der Stirn oder so!)

Im letzten halben Jahr habe ich gelernt, dass ich Homeoffice und freie Tage (A wie Abspazieren) besser planen muss, sonst werden die nämlich mit Meetings vollgepackt. #2von12 von #12von12 #fristeneinhalten #niemandwirdkrank

Arbeit, Arbeit. Lessons learned aus dem ersten halben Jobjahr: freie Tage im Kalender ziehen Termine magisch an. Ich brauche aber auch ein paar Stunden Schreibzeit am Stück, um Reports zu schreiben. Also schon mal alles im Kalender geblockt.

Diese Taste macht mich fertig 😤. #3von12 von #12von12

(Meine Tastatur ist eigentlich recht sauber, die sieht nur so fusselig aus.)

Erschrecktes Fahrstuhlselfie, weil es grad Pling machte und eine Sekunde später die Tür aufging. #4von12 von #12von12

Ich war dran mit Kinder abholen. Michel war auf einem Ausflug gewesen und hat jetzt in seinem Rucksack einen Ziplock-Beutel mit einem kompletten Set Wechselwäsche – zusätzlich zu den 2 Sets die eh im Sporthort im Schrank liegen. (Er hat ne Hose an, aber halt ne sehr kurze Shorts…)

Das große Kind wurde ordentlich nass im Hort und Socken waren angeblich auch keine mehr bei den Wechselsachen, da kann man ja gleich barfuß laufen. (Naja, bei 19 Grad kann man das schon noch.) #5von12 von #12von12

Hoffen wir mal, dass die Fußbodenheizung die Schuhe und den Rucksack bis morgen wieder trocken kriegt. #6von12 von #12von12

Business hört bei mir gern an der Türschwelle auf. #7von12 von #12von12 #Schlafibukse

Es gibt so Tage, da ist für mich das Beste an super engen Jeans der Moment, wenn ich sie ausziehen kann.

Mit Bärenhunger nach Hause kommen, Radieschen in Größe für Bären im Kühlschrank haben. #8von12 von #12von12

Der Mann sagt, ich soll seinen liebevoll dekorierten Teller fotografieren. Äh, tja, ok? #9von12 von #12von12

Für’s Protokoll: Michel hat Fischstäbchen und Kartoffelbrei gegessen, aber beides nur wenig. Pippi hat Fischstäbchen gegessen. Ich habe Bratkartoffeln, Fischstäbchen und Salat gegessen und Herr Rabe hat seinen Teller auch leer gegessen und sogar noch mal nachgenommen.

Nunja, es ist ja das Fußende vom Bett, ne? #10von12 von #12von12

Kinder ins Bett bringen ist leider wieder zum Abgewöhnen. Pippi hält sich mit Macht wach und als ich, wie abgesprochen und angekündigt nach zehn Minuten kuscheln gehen will, sagt sie: „Wenn du jetzt gehst, dann weine ich!“. Und das macht sie dann auch. Ausdauernd. Mir platzt recht schnell die Hutschnur und ich gebe auf und gehe Sport machen.

Von nix kommt* nix und geht** auch nix. #Seufz #11von12 von #12von12

*Muskeln

**allgemeine Schlabbrigkeit

Sport ist gut und gesund für meine Schulter und ich seh halt schon auch lieber straff und muskulös aus als nicht. Aber der Schweinehund…!

Zu platt für alles jetzt. #12von12 #Ächz

Tage eben zu lang.

Sicher nur eine Sache der Gewöhnung.

2 Gedanken zu “Tag 1464 – #12von12 (nachgereicht).

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s