Tag 1509 – Knack.

Das aufregendste was heute passiert ist, ist dass eine Feder am Auto gebrochen ist, ich hab das nicht bemerkt, aber Herr Rabe, und nun hängt das Auto hinten rechts. Deshalb hat Michel kein Lego-Set von seinem Taschengeld gekauft, sondern muss das im Internet bestellen. Und wir müssen wohl Montag früh die Werkstatt kontaktieren, damit das sehr schnell repariert wird. Sagte ich schon mal, das Auto müsse eigentlich noch mindestens bis Mai nächsten, besser bis Anfang übernächsten Jahres durchhalten? Ich sagte es. Wir halten erstmal an Plan A fest, nämlich Auto hält durch, aber Plan B ist in 2 Varianten – einer „vernünftigen“ und einer, die mich heute Zeit beim Ansabbern von Gebrauchtwagen im Internet verplempern ließ. Das Problem ist halt, dass die Kombination – vernünftig und schon auch geil – erst 2021 erscheint. Ach, Prius. Jetzt gibt’s erstmal ne neue Feder (oder 2?) und dann ist aber echt mal gut mit den Wehwehchen. Bis 2021, bitte.

4 Gedanken zu “Tag 1509 – Knack.

Schreibe eine Antwort zu Frau Rabe Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s