Tag 1760 – Mehr Schweinchen.

Nur für den Witz habe ich heute mit Pippi einen Ausflug unternommen und zwei weitere Meerschweinchen abgeholt. Die zwei bezaubernden Damen wurden nicht wegen Desinteresse abgegeben (wie Muffin) sondern schweren Herzens wegen Allergie, was man sowohl den Schweinchen selbst ansieht (Krallen, die offensichtlich regelmäßig den Krallenklipser gesehen haben) als auch dem handgeschriebenen Pflegezettel in typisch Pre-teenie-bunter Schnörkelschrift. Sie freuen sich, dass die Damen ein gutes Zuhause und einen neuen Freund bekommen. Wir freuen uns, dass Muffin dann, nach der Kastration und der Karenzzeit danach, mit zwei gleichaltrigen Damen zusammenziehen kann. Auf dass sie alle ein (weiterhin) gutes Meerschweinleben haben werden.

(Weil die Welt hart und ungerecht ist, müssen die zwei Damen aber weiter ihren kleinen Käfig teilen, damit Muffin nicht noch mal umziehen muss. Wir werden das mit viel Auslauf drinnen und draußen* ausgleichen.)

Ich wollte nicht allzu sehr stören.
Platzwechsel.

Wir haben das graue mit dem Iro Marshmallow getauft (der Name stand schon vorher fest) und das Schwarz-Weiß-Braune Pølse.

Leider braute sich schon den ganzen Tag eine ordentliche PMS-Migräne zusammen, die am Nachmittag, beim und nach dem Reinigen von Muffins Reich, ihren Höhepunkt erreichte. Jetzt möchte ich deshalb einfach nur noch schlafen und auf baldigen Zyklusbeginn hoffen.

Eins noch: ich hab heute gelernt, dass man Meerschweinchen nicht mit einem Gitter trennen sollte, wie es der ursprüngliche Plan war. Das würde Muffin sehr stressen. Ich bin total dankbar für solche Tipps, weil die Tiere quälen das letzte ist, was ich will. Deshalb auch die Entscheidung für wenige Umzüge für alle.

___

*müssen halt noch nen Auslauf besorgen, hust, hust

3 Gedanken zu “Tag 1760 – Mehr Schweinchen.

  1. Irene schreibt:

    Bei den Namen kommt der Verdacht auf, dass ihr hungrig wart, als ihr sie taufen wolltet *g*.
    Ich finde das Häuschen sehr hübsch (die Bewohnerinnen sowieso).

    Gefällt 1 Person

  2. Vergesellschaftungen mit Kaninchen kann man auch gut im Badezimmer machen. Kartons zu Verstecken mit jeweils zwei Ein- und Ausgängen zurecht schneiden, mehrere Futterstellen… und wenn Frieden eingekehrt ist, zusammen ins bekannte Gehege, vielleicht mit ein paar geruchsneutralen neuenEinrichtungsgegenständen. Jedenfalls funktioniert das bei Kaninchen gut. Außerdem kann man im Badezimmer immer gut schnell mal gucken, ob alles okay ist, auch mitten in der Nacht. Ist praktisch, falls Meerschweinchen-Vergesellschaftungen genauso blutig sein können wie bei Kaninchen. Und bei Kaninchen gilt auch, dass solange sie nur schreien, aber keiner ernsthaft verletzt ist, bleiben die Kaninchen zusammen. Das war gut, dass ich das wusste, denn als unser neuer so jämmerlich schrie, hätte ich ihn sonst bestimmt gerettet.

    Liken

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s