Tag 906 – Nüscht.

Die heutige Zahl kann man um 180 Grad drehen und sie ist die gleiche. Spannender waren heute nur die zwei Folgen Stranger Things*, die wir, weil ich ja ein totaler Trendsetter, immer am Puls der Zeit und generell auch Blitzmerkerin bin, jetzt gucken. Also, die erste Staffel. Und ich hab – risikofreudig bin ich nämlich auch – erst abends den Wocheneinkauf erledigt und damit riskiert, nicht mehr alles zu kriegen. Leben am Limit hier.

Jetzt Bett, morgen nähen, übermorgen backen und dann hol‘ ich mir der Königin ihr Kind.

___

Auto-Lobhudelei: erfolgreich entspannt und dran gedacht, meine Oma anzurufen und zum Geburtstag zu gratulieren.

___

*Hab ich mal erwähnt, dass ich von den fünf Folgen Akte X, die ich in meiner frühen Jugend gesehen habe, zum Teil bis heute in meinen Albträumen verfolgt werde? Stranger Things ist genau meine Serie. Nicht. Also, gute Serie, aber für mich grenzwertig gruselig. Aber jetzt will ich auch wissen, wie es ausgeht und Herr Rabe hat es schon geguckt und muss halt immer Händchen halten und mich bei ganz argen Szenen vorwarnen.