Tag 1459 – Wasserproblematik.

Heute Mittag kam eine SMS von der Kommune. Und eine Mail gleich hinterher. Die Kommune hat eine Abkochempfehlung rausgegeben, denn in unserem Trinkwasser wurden Escherichia coli Bakterien nachgewiesen. Kacke*! Also in unserem Wasser sind Darmbakterien. Yierks. Natürlich bekam ich sofort hypochondrisches Bauchgrummeln, jedenfalls kurz. Beim Abholen bekamen wir zwei durstige Kinder zurück, die durften nämlich ihre Flaschen auch nicht mehr auffüllen. Im Supermarkt haben sich spontan riesige Stapel Wasserkanister materialisiert und einer davon steht jetzt auch bei uns, schon allein, damit wir Blubberwasser machen können, das geht ja mit heißem, frisch abgekochten Wasser nicht und bis so’n Spaghettitopf voller Wasser abgekühlt ist, dauert es auch ein bisschen. Jedenfalls haben wir zu Hause halt erst mal ca. 10 Liter Wasser abgekocht, die Blubberwasserflaschen sehr gründlich gespült und die Kaffeemaschine entkalkt, das war eh dran und heiße, 1 Molare Zitronensäure** dürfte Coli nicht überleben***, selbst wenn’s kein kochendes Wasser war. Dann tranken die Kinder noch je ein Glas Apfelsaft pur**** und wir Erwachsenen Cola und dann fuhren wir auf die Kirmes, denn (passen Sie auf, es kommt eine Überleitung, die sich mit Bakterienverseuchtem Wasser gewaschen hat!) für morgen ist sehr viel Wasser von oben angekündigt, da macht Kirmes nicht ganz so viel Spaß. Aber wenn in unserem Dorf schon mal Kirmes ist, ne?

Dass ich dann jetzt tausend Tode sterbe, wenn meine Kinder mit Fahrgeräten herumsausen hat mir ja vorher auch keiner gesagt.

Und jetzt muss ich aufhören, ich muss aufpassen, dass Pippi nicht das Badewasser trinkt.

___

*Ich hab heut nen witzigen! Nicht auf Twitter, da war ich heute mal wieder von der humorlosen Truppe. Aber über besch*ssene Bakterien in meinem Wasser Witze machen geht.

**Da spricht die Laborratte. 210 g/L, wenn man Monohydrat hat (hat man normalerweise, wasserfrei klumpt nämlich sonst sehr schnell sehr doll)

***Und die Biotechnologin.

****Das gibt’s bei uns sonst nicht.