Tag 12

Ich bin grad zurück von einem ungeplant langen Spaziergang mit dem Baby. Ich wollte nämlich schnell ein paar Tiefkühlbrötchen kaufen. Hatte aber vergessen, dass der Supermarkt um die Ecke samstags nur bis neun aufhat. Deshalb bin ich dann bis zum nächsten Supermarkt gelaufen, der bis zehn aufhat. 1,3 km hin und 1,3 km wieder zurück, weil ich die letzten Tage witterungsbedingt keinen Bock hatte Brötchen selber zu backen. Und nachdem das Kind ja im Auto nicht mehr schläft, schläft aus geschwisterlicher Solidarität das Baby im Tragetuch auch nicht mehr. So konnte es dann mit mir das ziemlich betrunkene studentische Jungvolk auf der Straße beobachten. Mich erinnern 20-Jährige mit Bier in der Hand, leichter Fahne und etwas zu laut geführten, etwas zu intimen Unterhaltungen immer sehr stark an meine Studienanfangszeiten (und ans Ende… und ans Auslandssemester… und… ach eigentlich an die kompletten 5 Jahre). Und dann fühl ich mich unsäglich alt, weil sich das so lange her anfühlt.

Seufz.

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s