Tag 38

Eeendlich wieder Ballett. Ich liebe ja Ballett, nicht nur zum angucken, sondern auch zum selber machen. Lange Hälse, Arme, Finger. Bei den anderen auch zum Teil lange Beine, bei mir nich so aber was solls. Leider ist die erste Zeit nach so ner Schwangerschaft der Körper ja noch nicht ganz so wie gewohnt, die Beine sind wie mit Terrabändern am Boden festgemacht und irgendwie sah mein Körper ziemlich schief aus im Spiegel. Außerdem hab ich in jedem Muskel meines Körpers Krämpfe bekommen, bis endlich alles durchgewärmt war. Aber das wird alles wieder. Und Hey, dafür dass ich ca. 5 Jahre älter bin als die nächst jüngere in dem Kurs und vor acht Wochen ein Baby bekommen habe, das ich seither ständig mit mir herumschleppe, bin ich echt nicht schlecht. Nach 27 Jahren mal mehr und mal weniger intensiven Tanzens kann ich mir zum Beispiel schnell Choreographien merken. Und ich habe verinnerlicht, dass wenn man im Oberkörper gut aussieht (Arme, Hände Hals, Lääääächeln!) ist es fast Wurscht ob man sich mit den Beinen was zurechtstolpert, es fällt keinem auf, der nicht explizit auf die Beine guckt.

Morgen werde ich schlimmen Muskelkater haben, aber das macht nix. Ich bin ganz selig. Und Herr Rabe ist erwartungsgemäß prima allein mit den beiden Rübennasen klargekommen. Schön, schön. Jetzt muss ich schlafen und von Klaviergeklimper träumen.

Ein Gedanke zu “Tag 38

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s