Tag 245 – #12von12 April ’16 Urlaubs Spezial. Korfu Tag 15

Bergfest! Bergfest war immer das Beste früher auf den Ferienfreizeiten. (Schade, Zitrone da, aber kein Mützenmann. Wir sind echt voll die Eltern geworden…)

Egal, heute ist auch der 12., das heißt ich bekomme Gehalt. Und es ist 12von12, also alle die Bock haben machen 12 Fotos von ihrem Tag und verlinken den Spaß dann beim Kännchen-Blog. Hier also unsere 12 Fotos.

Der Tag startete mit aus diversen Gründen schlechter Laune meinerseits.

Komm, Kaffee, mach gute Laune. Bitte.

Frühstück. Die Familie lässt auf sich warten.

Es wurde minimal besser, nachdem ich Pippi hübsch angezogen hatte. Und sie eben einfach so niedlich aussieht in der Buchse.

Käferhosenliebe.

Hier einer der Gründe für meine unterirdische Laune:

Allesanzündinternethasssymbolbild.

Dann hab ich durch duschen und mich schminken und Ohrringe reinmachen Fröhlichkeit gefaked, bis sie echt war.

Auf gehts, Esel angucken!

Und bei Eseln kann wohl keiner schlechte Laune haben.


Bei den Eseln war es wirklich ganz toll. Das ist ein gemeinnütziger Verein, die alte, kranke und sonstwie „nutzlose“ Esel aufnehmen und Ihnen einen schönen Lebensabend bieten. Manche von den Eseln sahen echt sehr schlimm aus. Die meisten aber eigentlich nicht. Außerdem gab es Hunde und Katzen. Jede Menge. Ich kam aus dem Streicheln kaum wieder raus. Hachz.

Dann ging es weiter nach Paleokastritsa. Da gab es pornöse Strände und Buchten, da müssen wir noch mal mit Badezeug hinfahren. Ansonsten gab es da nicht so wirklich viel. Ja doch, ein Kloster.

Das Kloster roch übrigens stellenweise ziemlich stark nach Katzenpipi. Könnte an den Topfkatzen liegen.


Nach dem Klosterbesuch hatten wir alle Hunger. Herr Rabe hatte da einen Tipp im Reiseführer gelesen, also fuhren wir ins nächste Dorf zum Speisen (in Paleokastritsa hatte eh nix auf).


Das Essen war unheimlich gut und die Leute super toll. Echt. Pippi und Michel wurden direkt mit Spielzeug versorgt, uns wurde ganz lieb geraten, Michel nix extra zu bestellen, weil „sein“ Essen eh Bestandteil unserer Vorspeise sei, Pippi wurde bespaßt und Michel durfte am Ende sogar Kinderfernsehen gucken. Auf Griechisch, aber das juckte ihn nicht im mindesten. (Dafür hat die Inhaberin ihre Telenovela ausgemacht! Michel weiß gar nicht, was das für ne Ehre ist!)


Und jetzt so? Jeder wird hier von einem Kind angeschnauft, hachz.


So schön. Und jetzt ab ins Bett.

3 Gedanken zu “Tag 245 – #12von12 April ’16 Urlaubs Spezial. Korfu Tag 15

  1. osch schreibt:

    Hach, euer Urlaub gefällt auch mir! Inkl. Käferhose natürlich, die gehört später aber in Pippis Erinnerungskiste! Und so’ne Topfkatze hätte ich auch gerne… Viel Spaß noch euch 4en!! Sonnige Grüße! Kerstin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s