Tag 293 – Aus Gründen glücklich

Es ist Sommer! Ok, er wird laut Vorhersage nur bis Mittwoch dauern (Donnerstag kommt meine Mutter, ob das Zufall ist?) und andernorts würde man über unsere 23 Grad wahrscheinlich maximal müde lächeln und vielleicht die Pelzjacke gegen den Baumwollanorak tauschen, aber ich finde es ist Sommer. Und so wie ich sehen das auch 4 Millionen Norweger, ha! Die liegen nämlich alle nackt im Park und sonnen sich und scheiß was drauf dass die Arbeitszeit eigentlich bis 16:00 geht, das kann man alles in den 10 Monaten Winter wieder reinarbeiten. Hier macht mir nicht mal das Einschmieren mit Sonnencreme was aus. Weil, Hey, die fünf Tage im Jahr wo man draußen auf der Dachterasse Mittag essen kann, ist das schon ok (und Holla die Waldfee, was die Sonne hier Mittags brennt. 20 Minuten und LSF 30 machte für ein Stündchen ziemlich rosane Arme. Aber dann wars weg und hinterließ bloß tausend reaktivierte Sommersprossen.)

Eigentlich wars da heute sogar schon grenzwertig heiß, vor allem zum Apfel-Glas-Wasser-Päuschen um zwei. 

Also jedenfalls kann ich an so schönen Tagen nicht anders als alles rosig sehen. Tralala, sozusagen. Da ist dann auch wurscht, dass die Haut mal wieder katastrophal ist (ich vermute einen starken Zykluszusammenhang), die Schilddrüsenantikörper hoch resp. noch vorhanden sind, Michel nach dem Kindergarten komplett im Eimer ist und nur weintnöltmeckert und ich möglicherweise einen Haufen Kohle für ein E-Fahrrad hinblättern werde, die ich gar nicht habe und überhaupt, ein E-Fahrrad? Mutti lässt grüßen und sowas wird doch eh voll schnell geklaut. Hinterher noch mit Anhänger, haha, Michel ist zum Herbst hin ja schon vier, das sieht sicher interessant aus. 

Ist alles wurscht. Die Sonne scheint. 

Ein Gedanke zu “Tag 293 – Aus Gründen glücklich

  1. Irene schreibt:

    E-Bike rockt! Damit schaffe ich es endlich, bergauf mit meinem Mann (ohne Motor) Schritt zu halten. Bergab ist er immer noch schneller, aber ich hab auch nur ein „langsames“ bis 25 km/h gekauft, damit ich auch auf Radwegen motorisiert fahren darf. Und damit ich in Österreich, Frankreich und Italien keinen Motorradhelm anziehen muss.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s