Tag 365 – Ein Jahr!

Prööööt! Der Rabensalat hat tatsächlich Geburtstag und das eigentlich sogar schon gestern, aber der erste Post war unnummeriert und deshalb passt das schon! Ich kann zählen, Juhuuu!

Ein Jahr Bloggerei, jeden Tag. Hammer. Obwohl ich ehrlich gesagt ja schon ein Typ bin, der Sachen einfach durchzieht, wenn sie vorgenommen sind, egal als wie scheiße sie sich zwischendurch herausstellen: allerallermeistens hat es Spaß gemacht. Allerallerallermeistens. Sogar viel. Hier hab ich ein Medium, dem ich mich mitteilen kann, das mich zuallererst mal nicht auslacht für den wirren Kram, der mitunter meinem Hirn entspringt. Dann hab ich jetzt auch ein online-Gedächtnis, das ist manchmal ganz praktisch und ich bin sicher, in ein paar Jahren wird es noch praktischer sein, die eigenen Erinnerungen quasi googeln zu können (wobei das auch ziemlich gruselig ist, wenn man so genauer drüber nachdenkt…). Und was mich ehrlich am meisten überrascht: hier sind total viele nette Leute. Also hier, auf dem Blog, Menschen die nur lesen, Menschen, die auch mal kommentieren, Menschen, bei denen man auch selber liest (das wird total weird sich irgendwann mal im richtigen Leben gegenüber zu stehen!) und irgendwie kennt man sich ein bisschen, obwohl man sich noch nie getroffen hat. Ich mag das sehr. 

Auch bei Twitter habe ich mir inzwischen eine bunte Timeline zusammengebastelt und unheimlich nette Leute in 140-Zeichen-Häppchen kennengelernt. Manchmal wenn dann große Twitterer- oder Bloggertreffen sind, ärgere ich mich, so weit weg zu sein. Und dann fällt mir wieder ein, dass ich ja Westfale bin und bei zu vielen fremden Leuten um mich rum schweigsam in mein Bier starre. Aber schon allein mal persönlich Leuten danken: für Kindersitze in Wien, für Rat bei Hautproblemen, für Beruhigung bei „Hilfe, mein Baby hat da was am Zahnfleisch!“ – das würde ich gerne mal persönlich machen. 

Insgesamt hier also große Blogbegeisterung nach dem ersten Jahr. Doch. Das mache ich noch eine Weile weiter. 

Darauf ein Gläschen Weißweinschorle bei sommerlichen 6 Grad und Regen hier und dann bestelle ich mir das erste Jahr ausgedruckt als Buch. Weil ich das eine total tolle Idee finde, die ich Frau Brüllen abgeschaut hab (Ehre wem Ehre gebührt und 12 Jahre! Respekt.) 

In diesem Sinne Prost und bis morgen –

Ihre Frau Rabe

15 Gedanken zu “Tag 365 – Ein Jahr!

  1. osch schreibt:

    Glückwunsch zur täglichen Leistung und bitte weiter so! Btw, wollte ich schon beim Pickert fragen: aus welcher lippischen Ecke kommst du denn? Oder heißt es da auch: aus welcher Ecke kommste denn wech? ;-) Gruß aus PB!

    Gefällt 1 Person

  2. Charlotte schreibt:

    Ui, da sage ich doch mal Prost!!! Ich bewundere Ihr Durchhaltevermögen ungemein und freue mich jeden Abend oder morgen darauf, zu checken, was so bei Familie Rabe abging. Danke für die vielen authentischen, lustigen und mitreißenden Blogposts bis hier her. :-)

    Gefällt 1 Person

  3. Respekt, du hast deinen Stil! Ich mag das ganz besonders, wenn es „aus dir raus sprudelt“. Das liest sich für mich nachvollziehbar und ehrlich. Ohne „chichi“.

    Ich freue mich auf alles was du noch teilen wirst und werde morgens beim 1. Kaffee meinen Abstecher nach Norwegen machen!

    LG

    Isa

    Gefällt mir

  4. Annette schreibt:

    Ich freue mich täglich auf deinen Post aus Norwegen. Manchmal erkenne ich mich wieder … Das gefällt mir tausendmal besser als die geschönten Blogs mit Hochglanzfotos und dem Hochglanzleben (bei denen bekomme ich eher ein schlechtes Gewissen). Auf die nächsten 365 Tage …Bleibt so wie du bist

    Gefällt 1 Person

  5. E. schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Ich freue mich zu wissen, dass da jemand in Norwegen mit seinen fast gleichalten Kindern sehr ähnliche Aufs und Abs mitmacht, ähnliche wirre Gedanken zum Muttersein hat und genauso gern arbeitet.

    Gefällt 1 Person

  6. Herzlichen Glückwunsch zum Ersten! Ich glaube, ich bin über Frau Brüllen hier gelandet, habe dann im Schnelldurchgang alle posts ’nachgelesen‘ und schaue jetzt täglich rein und obwohl ich bestimmt den altersdurchschnitt gehörig nach oben schnellen lasse, habe ich viel Spaß an den täglichen Berichten und mag Ihren Stil sehr gerne. Auf das nächste Jahr! Prost!
    Bea

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s