Tag 405 – Gnääääääähhhh.

Erwarten Sie heute bloß keinen Content. Der Tag war ein Brei aus krankem/nicht-krankem Kind (Die Fiebermesspolitik. Sie erinnern sich? Heute probierten wir es, nach nicht mal 10 Minuten bei der Arbeit klingelte mein Telefon: 38,1. Als wir zu Hause ankamen waren es 37,9, ja ich weiß, das ist erhöhte Temperatur, aber Pippi war quietschfidel, futterte die ganze Zeit, spielte und lief (!) herum, sie wirkte auf mich einfach nicht krank. Aber Fieber ist Fieber. Seufz.) nach Nacht mit kaum Schlaf weil eben jenes Kind auf mir drauf lag und mir in den Hals kniff. Da war ich doch froh um die halbe Stunde Mittagsschlaf, die mir nach Arbeitsemails beantworten und was essen noch blieb. 

Für die Twitter-Problematik habe ich eine nicht ganz befriedigende Lösung gefunden, da sind jetzt alle Interaktionen mit Leuten, denen ich nicht folge, stumm. Dadurch verpasse ich bestimmt auch interessante Dinge, aber vor allem muss ich mir nicht zum 1000sten mal anhören, dass das Kleid doch schön ist und überhaupt, da sind Neuronen drauf, das weiß ich ja sicher nicht. Ich schätze mal ne Woche, dann regt sich das Internet über was anderes auf und ich kann die Benachrichtigungen wieder anschalten. 

Apropos aufregen: ich regte mich ja mal über die Phrase „Erziehung ist Gewalt“ auf. Sehr sogar. Dazu hat jetzt die Ökohippierabenmutter einen wie ich finde ganz tollen Text geschrieben, dafür noch mal viel Liebe! (Und das sagt hier eine, die sich geschworen hatte, ganz sicher nie mehr irgendwas von so Unerzogen-Vögeln zu lesen.) UPDATE: ich wurde darauf hingewiesen, dass manche wirklich wirklich überhaupt gar nix zu Unerzogen lesen wollen und dass ich nicht ganz klar gemacht hab, dass der verlinkte Text davon handelt. Also: TRIGGERWARNUNG! Unerzogen! TRIGGERWARNUNG!

5 Gedanken zu “Tag 405 – Gnääääääähhhh.

  1. Ich kenne eine Frau, deren „normal“Temperatur liegt bei 36 Grad irgendwas. Und immer wenn sie als Kind meinte, dass sie Fieber hätte, wurde gemessen, sie hatte dann so 37, 4 vielleicht, und man sagte, „nein, nein, du hast kein Fieber.“ Bis endlich mal jemand herausfand, dass bei ihr alles etwas tiefer liegt mit den Temperaturen. Es könnte ja auch andersherum möglich sein. Vielleicht ist Pippis „normal“ Temperatur eben so um die 38,2 ? Und sie hat gar kein Fieber?
    Ich finde diese Methode irgendwie merkwürdig bei euch in der Krippe…..
    Liebe Grüsse
    asty

    Gefällt 1 Person

    • Ich finde das auch komisch und wenn es so weiter geht, spreche ich das mal an.
      Ich hab auch schon überlegt, ob ich einfach mal wenn sie definitiv kerngesund ist nach ner Brüllarie ihre Temperatur messe, um nen Referenzwert zu haben. Plus halt ne „normale“ Temperatur, wenn gar nix ist.

      Gefällt mir

      • Selphie schreibt:

        Hallo,

        also bei unserem Kinderarzt heißt es, dass Fieber überhaupt erst bei 38,5 losgeht, auch bei Kindern unter einem Jahr. Deshalb bin ich über die Fieberpolitik eures Kindergartens echt etwas erstaunt. Ich wünsche gute Nerven! 🙂

        Liebe Grüße,
        Selphie 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s