Tag 652 – Nach müde kommt bescheuert.

Und deshalb habe ich heute eben einen Ausflug gebucht. Einen klitzekleinen Kurztrip, genau vor unserem Kurztrip nach Bergen. Nach Frankfurt. Da müssen wir nämlich bei Little B hoffentlich ein Fahrrad und auf jeden Fall ein Kindertauchset (ohhhh, Michel wird ausrasten!) abholen, das ließ sich leider gar nicht anders regeln, als es persönlich abzuholen. Schlimm ist das. Ich werde also mit den Kindern (alleine, der Herr Rabe muss noch arbeiten und den Kurztrip nach Bergen vorbereiten) ein paar Tage in der hessischen Landeshauptstadt sein und Leute aus dem Internet (Ich winke mal eben zu Halbe Sachen und Frau Hasenherz) treffen. Und vielleicht sogar Leute von früher treffen, die jetzt alle (naja. Viele) in Frankfurt zu leben scheinen. (Wie weit ist es eigentlich von da nach Marburg?)

Das wird so super!

Da arbeite ich jetzt die nächsten 7 Wochen drauf hin. 

(Meine Güte, wozu dieses Internet so alles gut ist, das hätte ich mir vor 652 Tagen auch noch nicht träumen lassen. Und direkt drauf dann Frau Brüllen treffen. Es ist schon alles etwas irre, aber sehr, sehr gut. Wunderbar!)

9 Gedanken zu “Tag 652 – Nach müde kommt bescheuert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s