Tag 896 – Pros and Cons.

Con: Michel ist krank.

Pro: Dadurch konnte ich noch zwei Stunden dösen, während er Mausclips guckte.

___

Pro: Pippi war fit genug für den Kindergarten.

Con: Betonung auf war, vorhin hatte sie 38,1, wir werden sehen.

___

Pro: Wir haben jetzt wieder einen zweiten Autoschlüssel.

Con: Dafür und für den neuen Spiegel habe ich mir heute morgen ab halb acht anderthalb Stunden lang den Hintern im Autohaus breit gesessen.

___

Con: Diverse Geld-Dinge erfordern entschlosseneres Auftreten meinerseits, inklusive „Ich kenne meine Rechte“-Rumgepluster.

Pro: Viele Punkte auf dem Erwachsenen-Konto. Und ich kann sowas mal üben.

___

Pro: Ganz viel rumgegammelt und mit Michel gekuschelt.

Con: Keine Bewerbung verschickt.

___

Pro: Sport gemacht.

Con: Für ganze 12 Minuten.

Con 2: Trotzdem haben mich diese 12 Minuten „Lower back and Abs“ ziemlich fertig gemacht.

___

Pro: Die Kinder husten gar nicht so schlimm.

Con: Alles im Kinderzimmer riecht nach Zwiebel.

___

Pro: Ich bin müde.

Con: da gibt’s keins, Hurra!

___

Auto-Lobhudelei: soweit meine Frau gestanden. Wie ich finde, souverän auf „Wir bieten Ihnen diesen mickrigen Anteil, mehr können wir leider, leider gaaaar nicht machen.“ reagiert und nicht durch „Wattsefack???“-Schreien.

4 Gedanken zu “Tag 896 – Pros and Cons.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s