Tag 1551 – Schlaf.

Ich schlafe unter der Woche zu wenig, das ist nichts Neues, und am Wochenende tendenziell zu viel, das ist auch nichts Neues. Ich bin immer müde, immer immer immer. Wenn ich zu lange irgendwo sitze und nichts zu tun habe, bei dem man mindestens die Augen aufhalten muss (und manchmal sogar dann), schlafe ich ein. Abends die Kinder ins Bett bringen birgt immer das Risiko, dabei einzuschlafen, was weniger ein Problem wäre, wenn ich da dann einfach schlafen könnte. Aber ich bin ja vollständig bekleidet, meistens voll geschminkt und diese Betten sind auch nicht soooo breit, sodass es schnell unbequem wird und ich aufwache. Dann bin ich super grummelig, weil ich doch nur schlafen will. Spätestens nachdem ich mich abgeschminkt habe, bin ich aber knallwach und habe große Probleme, wieder einzuschlafen, deshalb halte ich mich bei dem verfluchten Einschlafbegleiten (noch mal: warum haben wir das überhaupt angefangen???) krampfhaft wach. Oft dauert das aber und die Augen sind so furchtbar schwer und ich will doch nur schlafen, nur 5 Minuten, ehrlich, dann stehe ich sofort auf.

Heute dauert es zum Beispiel. Michel kann nicht schlafen. Die Typos häufen sich. Ich sollte aufstehen. Dringend. Aber Michel schläft nicht.

Nur 5 Minuten.

Ehrlich.

7 Gedanken zu “Tag 1551 – Schlaf.

  1. Isa schreibt:

    Ich weiß, von außen kapiert man nicht immer alle Details, und wahrscheinlich ist das jetzt eine blöde Frage, aber: was spricht gegen abschminken vor der Einschlafbegleitung?

    Liken

    • Der normale Tagesablauf: ich komme entweder mit den Kindern nach Hause und koche direkt oder ich komme etwas später, quasi direkt zum Essen. Nach dem Essen geht es für die Kinder ins Bett. Wenn die im Bett sind, trainiere ich und gehe dann duschen inklusive abschminken. Mich zwei mal am Abend waschen fände ich total sinnlos, ständig Sport ausfallen lassen findet meine Schulter nicht gut, morgens duschen frisst morgens so viel Zeit…

      Liken

  2. Sunni schreibt:

    Schlafmangel auf Dauer ist wie chinesische Tropfenfolter. Einschlafbegleitung abwechselnd Mann/Frau? Dann springen wenigstens jeden 2. Tag ein paar Minuten mehr raus. Und man hat nicht das kalt-ekelige Aufwachen und nochmal aufstehen müssen. GlG

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s