Tag 2097 – Kunst.

In Oslo gibt es eine Galerie. Diese Galerie bietet Gemälde und Fotografien verschiedener Künstler*Innen an. Die Werke eines dieser Künstler kosten dort zwischen 10 und 40 tausend Kronen (große, bunte, abstrakte Gemälde. Ich finde so was ja schön, aber 10.000 Kronen aufwärts? Äh, naja.) und offenbar finden genug Leute diese Bilder schön genug, als dass sie das dafür hinblättern. Seit 25 Jahren.

Natürlich hat die Galerie auch Hintergrundinfo zu dem Künstler, er lebt in Berlin und war auf irgendwelchen berühmten Kunstschulen und so weiter, als wär das irgendwie ausschlaggebend dafür, ob man sich was an die Wand hängen will oder nicht, aber vielleicht bin ich da auch seltsam denn…

… diesen Künstler, der in Berlin lebt, den gibt es nicht. Die Bilder malt der osloer Galerist selbst, unter Pseudonym, und der CV des Künstlers ist frei erfunden. Er malt auch noch unter einem anderen Pseudonym in einem anderen Stil und fotografiert unter einem dritten Pseudonym.

Und das hat die Polizei jetzt rausbekommen und es werden jetzt ganz viele Gemälde vernichtet und der Galerist/Künstler wird wegen Betruges angeklagt. Weil er kein in Berlin lebender Künstler ist, sondern ein in Oslo lebender Künstler.

Als wären die Bilder dadurch irgendwie weniger schön anzusehen.

Bevor die verbrannt werden, würde ich sie mir zum Teil schon hinhängen, ob ich mich da irgendwo melden kann? (Wie kann man Kunst vernichten???)

Manche Dinge werde ich wohl nie verstehen.

(Nachzusehen auf Norwegisch ist die Geschichte unter folgendem Link, und wäre der 1. April, hätte ich „haha“ gedacht. https://www.nrk.no/video/c98e5d9d-a676-4b93-9d98-2e34391c6162)

4 Gedanken zu “Tag 2097 – Kunst.

  1. Sunni schreibt:

    Man kann den Mann belangen wegen Betruges (und selbst das ist fraglich, juristisch). Aber die Werke sind doch dadurch nicht anders. Doof nur, dass einige Menschen den Wert solcher Dinge vom CV und „Gedöns“ oder Namen (hahha, hier halt blöd, weil der falsche!) abhängig machen. Lachhaft. Versuchen Sie an Bilder zu kommen (die werden später im Wert sogar steigen, nachdem jetzt alle ihre Moralkeule schwingen!!!) Den Mann selbst anschreiben, einen Preis bieten und vielleicht bekommen Sie etwas.Eigentlich hat er doch nichts anderes gemacht, als sich ein Pseudonym zu suchen….:-)))) Und das wirft man ja auch keinem Schriftsteller vor…LG

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s