Tag 556 – Keine Lust. 

Erstmal: vielen vielen vielen Dank für all Ihre netten Kommentare. Echt. Danke. Ich bin immernoch manchmal sprachlos, dass hier so viele nette Menschen mitlesen und kommentieren. Dafür viel <3!

Leider muss ich Sie aber heute enttäuschen. Aus akuter Unlust, noch mehr über das PhD-Thema nachzudenken und akutem Mangel an Spaziergang-tauglichem Wetter habe ich mich heute den größten Teil des Tages exzessiver Realitätsflucht hingegeben. The Hunger Games „Catching fire“ hab ich jetzt auch durch.

Bleibt noch die Frage: wenn am Samstag die Babysitterin kommt, aber Kackwetter ist und wir die nicht einfach rausschicken können und wir auch gar nix zu putzen oder zu machen haben, was machen wir denn dann? 

9 Gedanken zu “Tag 556 – Keine Lust. 

  1. Bettina schreibt:

    wellnessen, Kino, Kaffee trinken oder Essen gehen, Händchen haltend bummeln gehen, im Stundenhotel einmieten, spazieren gehen zu zweit, eine schöne Ausstellung besuchen, Museum, Sauna, Zweisamkeit genießen…… viel Spaß

    Gefällt 1 Person

  2. Rauagehen? Nehmt euch an die Hand und lauft ziellos durch die Gegend. Treiben lassen. Irgendwo einkehren, was Leckeres, was Heißes oder was leckeres Heißes trinken. Ein Stück Kuchen essen. Lachen. Anschweigen. Leute beobachten. Irgendwas shoppen, was nur für euch ist. Sowas? ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s