Tag 1395 – Routine.

Heute alles wie immer, keine speziellen Vorkommnisse. Ich bekam am Bahnhof ein Brötchen geschenkt, denn es ist Wahlkampf, Kommunalwahlen stehen an. Das Brötchen kam von der Høyre („Rechts“, aber das klingt schlimmer als es ist, die sind halt schon sehr konservativ, aber nicht rechts wie man im deutschen Sinne denkt), nicht dass ich die wählen würde aber immerhin hat es mich dazu bewegt, zu googeln, ob wir bei den Kommunalwahlen wahlberechtigt sind. Ja, sind wir! Zum ersten Mal, denn bei den letzten Kommunalwahlen vor 4 Jahren waren wir noch nicht lange genug in Norwegen als Einwohner registriert. Wir könnten sogar gewählt werden, also auf kommunaler Ebene.

Arbeitstag: unspannend. Arschkarte verschickt und damit abgehakt. Ein Zusatz-Aushilfs-Jöbchen im Nachbarteam (Zulassungen und Zertifikate) gewonnen, bis zu den Ferien.

Abends doch kein so schlimmes Gewitter wie erwartet. Ich bin nicht traurig drum, ein paar der Pflanzen erholen sich noch vom Hagel.

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s