Tag 1608 – Nicht getraut.

Tja, also heute habe ich nicht geschrieben, während die Kinder einschliefen. Ich habe nachgedacht und prokrastiniert, indem ich mit meiner Kollegin geschrieben habe, ob wir morgen zusammen noch was essen vor unserem, äh, Werksausflug. Wir gehen nämlich in eine Stand-Up-Comedy-Show und wäre das nicht mit Atle Antonsen würd ich mir das wohl schenken aber na gut. Socializing. Aber eigentlich ist das auch eine ganz andere Geschichte, die ich dann morgen erzählen kann.

Jedenfalls konnte ich heute keine Mutterschaftszweifeltexte schreiben, weil mein Fuß festgehalten wurde.

Wir probieren zum x-ten Male körperkontaktloses Einschlafen.

Ach ja. Der Zwerg. Die Maus. So tolle Kinder.

(Nein, auch Fuß festhalten macht nicht alles gut. Das Vertragen nach einem gepflegten Anranzer meinerseits heute Nacht macht auch nicht alles gut. Das ist es ja nicht. Es ist… ach. Vielleicht bald.)

11 Gedanken zu “Tag 1608 – Nicht getraut.

    • Tanja Tollpatsch schreibt:

      Ach Quatsch, es ist doch toll wenn so große Kinder einen bevölkern und ständig angrabbeln, an einem rumzuppeln, die Knochen in einem bohren,anatmen,ansabbern… Man nicht mehr aufstehen kann um mal aufs Klo zu können oder, Gott bewahre, etwas für sich zu machen.

      Alles gar nicht so schlimm, sie dramatisiert nur 🙄

      Liken

  1. Annie schreibt:

    Das tut mir leid, hört sich schlimm an und ich mag (und ich glaube, ich kann es auch nicht, weil es bei mir anders ist) mir gar nicht vorstellen, wie es sein muss, so zu empfinden.

    Liken

  2. Hach ja, das „alles gut“ ist auch mein Thema. So ist es wohl, was soll ich sagen. Ich liebe meine Kinder über alles und meist ist auch alles gut – aaaaber. Dieses Teenieding zum Beispiel…. Es macht es nicht einfacher, wenn sie älter und vernünftiger werden, weil Dinge dann eventuell noch mehr schmerzen. Hart gelernt in diesem (letztem!) Jahr und sowas heilt auch vielleicht nur oberflächlich wieder so ganz. Fürs erste. Hmpf. Dieses Mutterding scheint sich mir nur für die ganz Harten ohne Folgeschäden überleben zu lassen. Wer hätte das gedacht…

    Gefällt 1 Person

    • UTE schreibt:

      Tja..meine Kinder sind teilweise so alt wie Frau Rabe…und ich darf immer noch mitleiden,aber auch mitfreuen…..Es nimmt kein Ende😀

      Liken

Ich freue mich über jeden Kommentar, außer er ist blöd, dann nicht. Außerdem ist jetzt wohl der richtige Zeitpunkt, um Ihnen mitzuteilen, dass WordPress bei jedem Kommentar eine mail an mich schickt, in der die Mailadresse, die Sie angegeben haben und auch ihre IP-Adresse stehen. Müssen Sie halt selbst wissen, ob Sie mir vertrauen, dass ich diese mails von meinen Devices alle sofort lösche, und ob Sie damit leben können, dass WordPress diese Daten auch speichert (damit Sie nämlich beim nächsten Mal hier einfacher kommentieren können).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s